Wie man das “Fick geben” berechnet ….

Also ich weiss ja nun nicht genau ob Ihr es wusstet, aber manchmal gibt man ja einfach mal “0 Ficks” , “keinen Fick” , “not a single fuck” oder auch “Zero fucks” auf irgendwas. Nach oben zeigen

Also eine gewisse – sagen wir mal – Gelassenheit oder Gleichgültigkeit irgendwelchen Dingen gegenüber. Man kann auch um eine noch extremere Gelassenheit mitzuteilen in den negativen Zahlenbereich wechseln. Will sagen man gibt halt –10 Ficks auf etwas….  Cooles Smiley

Klar soweit? Ein paar Beispiele in Bildform…

 imageimageimage

Warum ich das nun überhaupt erkläre?

Ich fragte ein paar Kollegen bezüglich eines treffens um Feedback ob Sie denn nun Zeit hätten. Soweit einfache Sache. Regenbogen Allerdings war die Antwort eines Kollegens nicht ganz trivial verständlich obgleich ich relativ gut vertraut bin mit der Anwendung von “Ficks geben”.

Die Antwort lautete das er an einem von den genannten Daten die zur Auswahl standen –20 Ficks gibt und an dem anderen +35.  Enttäuschtes Smiley

Nun war guter Rat echt teuer…

Meine Frage die ich mir darauf hin stellte war ja wohl offensichtlich. Ich wusste nicht genau ob er keinen Fick geben würde weil er keinen Bock hatte an dem einen Tag, oder er total keinen Fick gibt weil er keinen Fick geben wollte. Faustschlag 

Ich selbst war kurz davor –20 Ficks auf die Antwort zu geben aber dennoch fragte ich kurz nach. Die Antwort kam relativ schnell und ist auch logisch gut durchdacht.

Da ich bisher auch keine Referenzformel zum “Ficks geben” gefunden habe möchte ich sie euch ja nun auch nicht vorenthalten…

BPF – Die “Ficks geben” Formel

Ausgangsaussage ist…

Termin 1 = –20 Ficks
Termin 2 = +35 Ficks

Die Angabe ist in diesem Fall als Veränderung von “Fick Total”, also der gesammelten, dauerhaften Menge Gesamtficks die man für Sachen gesammelt hat auf die man Lust hat.

Der BPF (Bockpossibility Per Fick) errechnet sich wie folgt…

Böcke * Possibility = BPF
         Ficks

Will sagen: es kann sinkende Possibility abgefangen werden wenn die Gesamtficks ebenfalls sinken.

Um das einmal komplett auf den Punkt zu bringen…

Eine negative Anzahl von Ficks bedeuten in diesem und jedem anderen Fall, dass versucht wird eine schlechte Possibility durch Ficknachlass abzufangen, d.h. impliziert eine Schwierigkeit zu einem Termin den man aber gerne wahrnehmen würde.

Klar soweit oder … Strebersmiley

ometer

5 Gedanken zu „Wie man das “Fick geben” berechnet ….“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.